Monatsbericht der Systemzentrale Juli

Unseren vollständigen Monatsbericht können Sie sich gerne hier herunterladen.

Monatsbericht-Juli-2013.pdf


RE/MAX First Immobilien - Marketingoffensive

Neben einer Anzeige im Münchner Wochenanzeiger hat das Büro anlässlich der 1250 Jahrfeier von Pasing eine Stand-Aktion vor den Pasinger Arcaden gestartet. Leider waren die Tage sehr verregnet, jedoch trotzdem erfolgreich! Aus dieser Aktion ergeben sich eventuell sogar zwei Listings.

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg!



RE/MAX Strategy Meeting in Windermere, Kanada

RE/MAX Ontario Atlantic ist mit 9.684 Maklern in insgesamt 382 Büros die größte und auch erfolgreichste RE/MAX Region weltweit. Doch wie erreicht man einen solch großartigen Erfolg, was steckt dahinter und welche Wege soll man einschlagen?

Vom 22. bis 24. Juli 2013 fand ein RE/MAX Strategy Meeting in Windermere, Kanada statt. Zu diesem Meeting kamen die führenden Mitarbeiter aus dem Headoffice in Mississauga, Kanada und auch aus der europäischen RE/MAX Zentrale in Wien zusammen.

Als erfolgreichste deutsche Regionen, hatten RE/MAX Bayern und RE/MAX Südwest die einmalige Gelegenheit mit je einem Vertreter aus der Region bei diesem internen Meeting dabei zu sein. Linda Wirth hat RE/MAX Bayern in Kanada vertreten und durfte nicht nur bei dem 3-Tages Meeting dabei sein sondern verbrachte zudem einen Tag in der Zentrale in Mississauga und erhielt einen Einblick in die Organisation einer solch großen und erfolgreichen Region.

RE/MAX Bayern hat das Potenzial zu einer ebenso erfolgreichen Region wie sie RE/MAX Ontario-Atlantic ist. Mit vielen Ideen, zahlreichen Tipps und Anregungen, die Linda Wirth aus Kanada mitbrachte, kommen wir unserem Ziel einen großen Schritt näher.
Wir danken Walter Schneider, Frank Polzler und Michael Polzler für die großartige Gelegenheit an dem RE/MAX Strategy Meeting teilzunehmen!



RE/MAX Regensburg in Kooperation mit der Hochschule Regensburg

Bereits zum vierten Mal wurde über ein RE/MAX-relevantes Thema eine wissenschaftliche Arbeit an der Hochschule Regensburg eingereicht. Florian Batzdorf hat im Büro in Regensburg ein halbes Jahr lang ein Praktikum absolviert und dabei seine Bachelor-Arbeit mit dem Titel

„Konzeption eines internen Benchmarkings unter Zugrundelegung systemrelevanter Kennzahlen“

vorbereitet. Inhalt der Arbeit ist die Erarbeitung und Festlegung von Kennzahlenvergleichen innerhalb verschiedener RE/MAX-Büros. Diese theoretische Grundlage wird uns in Zukunft dazu dienen, Bürovergleiche zu ermöglichen, in denen Büros unterschiedlicher Größenordnung, Umsatzzahlen und Zugehörigkeit zum System, möglich sind.

Die Arbeit wurde von Dr. Werner Gross mit initiiert und wissenschaftlich von Prof. Dr. Seidel von der Hochschule Regensburg betreut. Herr Batzdorf bedankte sich bei der Überreichung der Arbeit insbesondere bei Linda Wirth, die hilfreich zur Seite stand und die ebenfalls eine sehr erfolgreiche Diplomarbeit über RE/MAX geschrieben hatte.

Wir freuen uns, dass nach der Masterarbeit von Andrea Mayer und der Diplomarbeit von Regina Baumgartner nunmehr die vierte wissenschaftliche Arbeit bei der Hochschule eingereicht wurde und möchten alle Kolleginnen und Kollegen bitten, diesbezügliche Ansuchen von Studentinnen und Studenten zu unterstützen.